RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartenpflege » Automatische Gartenbewässerung ist nicht länger Luxus

Der eigene Garten, ob direkt neben dem eigenen Haus oder als Erholungsinsel in einer Gartenanlage, bietet die Chance abzuschalten, auf eigene Gedanken zu kommen. Hier kann man ganz nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten, pflegen und erschaffen.

Gartenbewässerung leicht gemacht

Eine automatische Gartenbewässerung hilft den Wasserverbrauch zu senken und Zeit einzusparen - © Richard Croft by Geograph.org.uk

Diese Oase braucht natürlich intensive Pflege und benötigt liebevolle Bewässerung. Es ist harte Arbeit, vor allem im Sommer, immer genügend Wasser zur Verfügung zu stellen. Mehrmals täglich muss man zur Pflege den Rasen und die Beete bewässern. Doch hier gibt es Hilfe. Die automatischen Bewässerungssysteme übernehmen vollständig die Bewässerung und führen sie gleichmäßiger und konstanter durch, als es jede Gärtner könnte. Doch die automatische Gartenbewässerung ist unerreichbar Luxus? Das ist längst nicht mehr der Fall.

Die automatische Gartenbewässerung ist dank moderner Systeme für viele verschiedene Gärten und auch schon für den kleinen Geldbeutel zu bekommen. Ganz findige Handwerker bauen sich ihre automatische Gartenbewässerung einfach selbst. Im Prinzip ist es auch so einfach, dass sich einige Hersteller die grundlegenden Bauarten zu Nutze machen und einfache, aber funktionstüchtige Systeme zur automatischen Gartenbewässerung bauen. Für Gärten, die nicht der höchsten Kunst der Gartengestaltung folgen möchten, sondern eher von praktischer Natur sind, ist es nämlich ausreichend, Gräben entlang der dringend zu bewässernden Beeten oder anderen Arealen zu ziehen und in diese Gräben Wasserschläuche mit kleinen Löchern zu verlegen. Schließt man diese an einen Verteiler für Gartenwasser an, hat man schon einmal eine gleichmäßige Bewässerung, wenn der Hahn aufgedreht wird. Ersetzt man den Hahn nun noch durch eine moderne Variante mit Zeitschaltuhr, so ist das einfachste aller Systeme zur automatischen Gartenbewässerung fertig.

Für jeden Bedarf die richtige Gartenbewässerung

Wer es etwas luxuriöser mag, für den gibt es ausgeklügelte Systeme bei den verschiedensten Herstellern. Besonders beliebt sind jene Systeme, die mit herausfahrenden Düsen betrieben werden. Diese Düsen kann man bequem auch im feinsten, englischen Rasen verstecken und mit den entsprechenden Leitungen versehen. So sieht man zu Entspannungszeiten in der Sonne nichts vom versteckten System. Erreicht die Anlage jedoch die einprogrammierte Zeit, werden die Düsen aus dem Rasen gefahren und verbreiten gleichmäßig und ohne Verschwendung das so dringend benötigte Wasser. Diese System sind bereits seit einiger Zeit auf dem Markt und deshalb auch bereits zu erschwinglichen Preisen zu haben.

Die automatische Gartenbewässerung ist auch deshalb nicht nur als Luxus anzusehen, weil sie sogar dazu beitragen kann, die Ressource Wasser effektiver einzusetzen. Fleckige, ungleichmäßige Bewässerung entfällt. Die automatische Gartenbewässerung ähnelt in ihrer Verteilung eher dem natürlichen Regen. So ist sie nicht nur besser für die Physiologie der Pflanzen, sondern spart auch Wasser im Vergleich zum herkömmlichen Gießen.

Mehr Infos zum Thema Gartenbewässerung und weitere Themen rund um den Garten unter Wasser-und-garten.info.

© 2012 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel