RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Balkon & Terrasse » Tipps für die Balkongestaltung

Balkongestaltung

Mit schöner Balkongestaltung schaffen Sie im Nu großen Komfort © nicci - stock xchng

Der eigene Garten ist für viele Menschen eine Oase der Ruhe und des Wohlbefindens und ist der perfekte Ort, um sich nach einem langen Arbeitstag zu entspannen. Doch ein Haus mit Garten ist für viele Menschen keine Option – sei es aus finanziellen Gründen oder weil man einfach lieber in der Stadt leben möchte. Schrebergärten sind daher eine beliebte Ausweichmöglichkeit für viele Stadtmenschen. Doch auch diese sind mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Für viele Menschen ist daher der Balkon die einzige grüne, private Ruheoase. Ein Balkon mit ansprechender Balkongestaltung kann aber durchaus mit einem schönen Garten mithalten.

Ansprechende Balkongestaltung mit Holz

Die Möglichkeiten, die sich Ihnen bei der Balkongestaltung eröffnen, sind schier unbegrenzt. Wenn Sie sich von Ihren Nachbarn abheben möchten, können Sie Ihren Balkon zum Beispiel mit ansprechenden Holzdielen auslegen lassen. Es müssen auch nicht immer die monotonen Balkonmöbel aus dem Baumarkt um die Ecke sein. Viele Gartencenter und Onlineshops bieten eine ansprechende Auswahl an originellen und schicken Balkonmöbeln, für die Sie dennoch nicht zu tief in die Tasche greifen müssen. Es lohnt sich in jedem Fall, von billigen Möbeln aus Plastik abzusehen und lieber in Balkonmöbel aus Holz zu investieren. Diese sind zwar ein bisschen teurer in der Anschaffung, sehen dafür aber wirklich ansprechend aus und überzeugen durch ihre Langlebigkeit.

Pflanzen für die Balkongestaltung

Ein entscheidender Faktor bei der Balkongestaltung ist zweifelsohne die Auswahl der Balkonpflanzen. Dekorative Blumen sind zum Beispiel ein wahrer Blickfang. Staudengewächse sind hingegen ein idealer Sonnen- und Sichtschutz. Und jeder noch so kleine Balkon kann im Nu zu einem praktischen Nutzgarten umfunktioniert werden – etwa durch das Anlegen eines kleinen Kräutergartens oder mithilfe eines Minigewächshauses, in dem Sie frische Tomaten züchten können. Auch Wasser ist immer ein Blickfang und eine zusätzliche Quelle der Erholung. Wie wäre es also mit einem Miniteich für Ihren Balkon?

© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel