RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Balkon & Terrasse » Vielfältige Balkonpflanzen für jeden Geschmack

Balkonpflanzen

Typische Balkonpflanzen einmal anders © mzacha - stock xchng

Mit dem Balkon verhält es sich nicht anderes als mit dem Garten: Eine ansprechende Gestaltung ist wirklich das A und O, um die eigene, private Grünfläche in vollen Zügen genießen zu können. Der erste Schritt jeder Garten- oder Balkongestaltung ist die sorgfältige Planung. Man sollte sich auf jeden Fall ein Konzept überlegen: Soll es zum Beispiel lieber ein Steingarten sein, oder doch eher ein Wassergarten? Danach folgt auch schon die Frage nach der Bepflanzung. Das Angebot an Blumen, Bäumchen, Nutzpflanzen und Staudengewächsen, die sich auch als Balkonpflanzen eigenen, ist riesig und Sie stehen somit vor der Qual der Wahl.

Gemüseernte mit Balkonpflanzen

Prinzipiell kann jegliche Pflanzengattung auch auf einem Balkon angebaut werden. Es müssen lediglich die klimatischen Rahmenbedingungen geklärt werden (Wind, Sonne/Schatten etc.). Außerdem sollte die Bepflanzung im Kübel möglich sein, da man auf einem flächenmäßig begrenzten Balkon kaum ein ganzes Blumenbeet anlegen wird. Wollen Sie zum Beispiel Ihr eigenes Gemüse ernten, so können Sie zum Beispiel auf Paprika, Tomaten oder Gurken zurückgreifen. Auch die meisten Kräuter können problemlos auf einem Balkon gezüchtet werden. Wie wäre es etwa mit Basilikum oder Rosmarin? Der mediterrane Salat ist schon fast fertig! Doch Balkonpflanzen sollen nicht nur als Nutzpflanzen dienen. Der Balkon als persönliche Wohlfühloase soll natürlich auch über eine ansprechende Optik verfügen.

Balkonpflanzen als optisches Highlight

Es gibt zahlreiche Pflanzenarten, die sich bei der Haltung auf dem Balkon bewährt haben – allen voran natürlich Petunien, Geranien und Begonien. Diese werden dann meist in den typischen Gefäßen hochgezogen und ragen über das Geländer. Diese Bepflanzung hat den großen Vorteil, dass sie schön anzusehen ist und trotzdem auf den knappen Fläche noch genügend Platz für Balkonmöbel und -deko lässt.
Doch es geht auch anders: Viele Palmen können hervorragend im Kübel gezüchtet werden und sorgen im Handumdrehen für Urlaubsstimmung mitten in der hektischen Großstadt. Hochwüchsige, schmale Balkonpflanzen, wie zum Beispiel Farne, sorgen hingegen im Nu für eine verträume und romantische Atmosphäre, die einem Federgarten gleich kommt. Diese Wirkung wird durch einen Miniteich noch erheblich verstärkt, der sich großartig in die Optik der Kübelpflanzen einpasst.

Schlagwörter:
© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel