RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Tipps für das Bauerngarten gestalten

Bauerngarten gestalten

Das Bauerngarten gestalten ist nicht schwer, wenn man sich angewissen Regeln hält © Cornelia Schulze - pixelio.de

Es gibt heute verschiedene Formen der Gartengestaltung – man denke etwa an mediterrane Gartengestaltung oder an asiatisch anmutende Steingärten. Doch es muss nicht immer so ausgefallen sein. Viele Menschen zelebrieren eine Rückkehr zum traditionellen Bauerngarten. Dieser hat in Deutschland eine lange Tradition und erlebt heute ein wahres Revival. Doch auch wenn der Bauerngarten auf den ersten Blick wie ein wilder Mix aus vielen verschiedenen Pflanzen aussieht, gibt es doch einiges, was man beim Bauerngarten gestalten beachten muss.

Bauerngarten gestalten: Obst und Gemüse für den Nutzgarten

Um erfolgreich einen Bauerngarten zu gestalten, der danach auch wirklich schön aussieht, empfiehlt es sich in vielen Fällen, zunächst einen Bauerngarten Pflanzplan anzulegen. In der Regel besteht ein Bauerngarten aus mehreren kleineren Beeten, deren Grenzen mit Buchsbäumen oder ähnlichen Hecken markiert werden. Man sollte dabei stets im Auge behalten, dass der Bauerngarten in erster Linie ein Nutzgarten ist. Pflanzen Sie daher nur Obst und Gemüse an, welches Sie auch wirklich gerne essen. Beliebt sind klassische Sorten wie zum Beispiel Tomaten, Paprika, verschiedene Salate und Beeren. Das Beet wird durch Blumen ergänzt, die dem Garten seinen romantischen Touch verleihen.

Bauerngarten gestalten: Eigener Bereich für Obstbäume

Beim Bauerngarten gestalten sollten Sie Wert auf Authentizität legen. Daher werden Bäume – insbesondere Obstbäume – nicht in unmittelbarer Nähe zum Beet angepflanzt, sondern in einem eigenen Bereich. Besonders geeignet sind traditionelle heimische Beeren und Obstsorten, wie zum Beispiel Äpfel, Birnen, Kirschen und Marillen. Wenn Sie sich an diese simplen aber dennoch wichtigen Regeln halten, werden auch Sie bald viel Freude mit ihrem Bauerngarten haben.

Schlagwörter: ,
© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel