RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Buddha Steinfiguren sind in unseren heimischen Gärten angekommen

Buddhafiguren

Buddhafiguren: Deko auch für Ihren Garten! © Reiner Schedl – pixelio.de

Der Trend zum asiatischen Lebensgefühl in unserer westlichen Welt ist ungebrochen. Nicht nur in Sachen Esskultur hat sich die leichte asiatische Küche ihren festen Platz erobert. Auch im privaten Wohn- und Lebensbereich kann man deutliche Veränderungen bemerken. Und sicherlich ist der zweite Lebensbereich, der heimische Garten, ein wichtiger Bereich für das eigene Wohlbefinden. Viele heimische Gärten wurden in der jüngsten Vergangenheit auf Vordermann gebracht. Eine gewisse Asia-Affinität ist unverkennbar.

Buddhafiguren als Dekoelemente

In den heimischen Garten, der für viele Menschen während der Sommermonate den Lebensmittelpunkt darstellt, sind asiatische Elemente und buddhistische Symbole eingezogen. Der Garten erhält einen Gartenteich und Kois bekommen den ihnen angedachten Platz im Gartenteich. Den Teichrand ziert eine Buddha Figur aus Stein mit einem Wassertrog in der Hand. Die aus Stein geschlagene buddhistische Göttin Dewi Tara speist den Gartenteich mit frischem Wasser. Ein asiatischer Garten ist stets ein grünender Garten, mit Farnen, Gräsern und Bambus bewachsen. Die vielen Blätter geben dem Regen die Möglichkeit, lange zu verweilen und nicht von der Sonne weggetrocknet zu werden. Hier fühlt sich eine Buddhafigur aus Stein heimisch und eine ganz besonders entspannte Atmosphäre der Ruhe wird den Asia-Garten durchfluten.

Buddhafiguren aus Fernost im eigenen Garten

Wem es Ihnen ein Buddha aus Stein angetan hat, können Sie aus einer reichen Auswahl von günstigen Massenprodukten bis zu handwerklich hergestellten Einzelstücken ein ganz persönliches Exemplar wählen. Schöne, handwerklich und künstlerisch einzigartige Buddhafiguren kommen aus Bali, Burma oder aus Java zu uns. Buddha Steinfiguren werden meist auf den indonesischen Inseln Bali oder Java von Kunsthandwerkern hergestellt, während sich Burma mehr auf die Herstellung von Buddhafiguren aus diversen Edelmetallen spezialisiert hat. Ein ‚Garten Buddha‘ unterm Bambushain oder zwischen den Farnen und Gräsern wird die Blicke im Garten sammeln und verhilft der Seele ihren Platz zu finden. Vielleicht ist dies ein Grund, warum in unseren westlichen Gärten Buddha Statuen aus Stein zunehmend beliebter werden. Besonders große und schwere Buddhafiguren lassen sich heute, dank der Möglichkeiten des Internetversandhandels, bequem und einfach über einen Buddha-Spezialanbieter bestellen und liefern. Mehrere hundert Kilogramm schwere Buddha Steinfiguren werden ganz leicht bis nach Hause beziehungsweise in den Garten geliefert. Damit wird die Vorfreude auf den persönlichen Buddha noch größer und dem neuen asiatischen Mitbewohner steht nichts mehr im Wege.

Kommentar abgeben

© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare