RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Der Garten im Winter: Zauberhaftes Flair durch Deko und Weihnachtsbeleuchtung für Außen

Vorgarten mit Weihnachtsdeko

Weihnachtsdekoration bringt Farbe in den Garten im Winter © onnola by flickr.com

Nachdem die Pflanzen im Garten und die Gartenarbeit im Winter eigentlich Ruhepause haben, wird der Garten bei den meisten in der Vorweihnachtszeit zu einem zauberhaften Lichtermeer. Die Auswahl an verschiedenster Garten Deko und Weihnachtsbeleuchtung mit Lichterketten, die für außen geeignet sein sollten, zieren die Gärten und Vorgärten zahlreicher Immobilien München, Stuttgart, Berlin und viele weitere Städte bis zu den kleinsten Gemeinden präsentieren sich bereits mit ansprechender Weihnachtsdeko und strahlenden Weihnachtsbäumen.

Weihnachtsbeleuchtung: LED oder herkömmliche Birnen verwenden?

Um den Garten im Winter festlich und weihnachtlich zu gestalten, kommt es auf die richtige Auswahl der Gartendeko an. Passend zu Weihnachten ist beispielsweise ein Rentier mit Schlitten aus LED Leuchten ein toller Blickfang. Der traditionell beleuchtete Weihnachtsbaum im Garten ist zwar noch immer häufig an vielen Immobilien zu sehen, doch immer mehr wird der Fokus entweder auf spezielle Figuren im Garten als Weihachtsdeko bestehend aus Lichterketten gerichtet. Auch das Haus wird bei vielen zu einer einzigen und phantasievollen Weihnachtsbeleuchtung. Um bei einer solch umfassenden Weihnachtsbeleuchtung für außen, die im Garten und am Haus für ein weihnachtlich bezauberndes Flair sorgt, nicht unnötig Energie zu verbrauchen und entsprechend hohe Stromkosten zahlen zu müssen, sollten LED Lichterketten als Weihnachtsdeko bevorzugt werden. Zudem ist natürlich vorausgesetzt, dass die Weihnachtsbeleuchtung auf jeden Fall für außen geeignet ist, egal ob zu Weihnachten ein Rentier mit Schlitten, ein strahlender Weihnachtsbaum, der Weihnachtsmann, ein Schneemann oder auch leuchtende Geschenke den Garten im Winter zieren sollen. Zwischenzeitlich gibt es zudem auch die kabellose Weihnachtsbeleuchtung mit LED, die gerade beim Platzieren der Lichter am Weihnachtsbaum optimal ist, da kein Kabelgewirr mehr entstehen kann.

Brandgefahr bei falscher Weihnachtsbeleuchtung für den Garten im Winter nicht unterschätzen

Bei der Verwendung von fehlerhaften Licherketten als Weihnachtsbeleuchtung mit Energie sparenden LED Lichtern kann es beim Dauerbetrieb zur Überhitzung kommen, durch die dann eine erhöhte Brandgefahr lauert. Um mögliche Gefahren von Brand oder auch durch Stromschläge von vornherein auszuschließen, ist es wichtig, auf das GS-Zeichen oder das VDE-Prüfzeichen zu achten. Dadurch ist sichergestellt, dass die tolle Weihnachtsdeko mit der bunten Weihnachtsbeleuchtung im Garten im Winter im Hinblick auf die aktuellen Sicherheitsstandards von einer unabhängigen und neutralen Stelle überprüft wurde.

Kommentar abgeben

© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare