RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Gartentrends in der kommenden Saison

Wer möchte keinen eigenen Garten besitzen? Die grüne Oase ist der ideale Ort zum Entspannen und Erholen, für die kreative Entfaltung sowie nicht zuletzt zum Feiern mit Freunden. Verständlich, dass daher für jeden Menschen der Garten anders aussieht, wobei natürlich immer auch die jeweiligen Trends mit einfließen. Lange galten Hochbeete als Beete für Bequeme, mittlerweile haben auch die Letzten erkannt, dass ein Hochbeet oder ein ebensolcher Teich vor allem einzigartige gestalterische Möglichkeiten bietet. Sie sind im Handel in allen nur erdenklichen Formen und Größen erhältlich, zudem ist es relativ einfach möglich, sie selbst zu bauen. Holz, Kunststoff, Sichtbeton und Flechtmaterialien sind ideal für ein Hochbeet geeignet. Durch diese Materialvielfalt ist es möglich, das Hochbeet an den restlichen Garten anzupassen. Kräuter, Blumen, kriechende Sträucher sowie vieles mehr eignet sich als Bepflanzung. Der Bau in die Höhe lässt neue gestalterische Elemente zu, insbesondere in einem begrenzten Garten.

Gartentrends mit hohem Erholungswert

Rasenflächen, Nischen, Terrassen und mitunter sogar ein eigenes Schwimmbecken laden zur Erholung im Garten ein. Flechtmöbel und naturbelassene Hölzer sind nicht nur formschön, sie sind auch nach wie vor Trend im Wohnzimmer außerhalb des Hauses. Schöner Wohnen leicht gemacht ist angesagt, auf nichts verzichten und dennoch ausreichend Platz für die Natur. Erstaunlicherweise ist der gerade kurz geschnittene Rasen immer seltener zu sehen, der Trend geht hin zum Bauerngarten. Dieser ist ganz und gar nicht leicht zu pflegen, denn der Hobbygärtner muss den schmalen Grad zwischen Freiraum für die Pflanzen und Pflege perfekt beherrschen. In einem Bauerngarten können Blütenstauden direkt neben Nutzpflanzen wie Bohnen, Erbsen, Karotten oder Ähnlichem gepflanzt werden. Diese bunte Mischung macht den Reiz dieser Gartenform aus. Ein gutes Vorstellungsvermögen ist ebenso wichtig wie eine optimale Planung. Denn all das Durcheinander muss perfekt geplant sein, wenn der Traum vom Landleben seine Wirkung entfalten soll. Wer sich nicht sicher ist, ob der Bauerngarten seinen Vorstellungen entspricht, sollte zunächst nur einen kleinen Teil umgestalten.

Kommentar abgeben

© 2013 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare