RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Illustrierte, Kataloge und Magazine für den Garten

Die Auswahl an Gartenzeitschriften ist enorm.

Am Kiosk und im Zeitschriftenladen hat man bei der Auswahl von Gartenzeitschriften die Qual der Wahl. - © twicepix by flickr

Wer als Hobbygärtner bei einem gut sortierten Zeitschriftenhändler in der Garten-Ecke landet, der muss auf sich aufpassen, denn sonst braucht er eine Schubkarre, um all die bunten und glänzenden Gartenzeitschriften und Gartenzeitungen nach Hause zu bringen. Die Medienmacher wissen natürlich genau, welche Themen für Gärtner interessant sind und bieten immer passend zur Jahreszeit interessante und hilfreiche Tipps und Themen an, um im Wettstreit um die Leser die Nase vorn zu haben. Die Entscheidung, welchem Gartenmagazin man nun den Vorzug geben soll, fällt da gar nicht so leicht, aber wer sich nicht an ein Abo binden möchte, kann natürlich auch jeden Monat wieder spontan entscheiden, welche Gartenzeitschrift die für ihn interessantesten Themen aufgegriffen hat.

Auf dem Zeitschriftenmarkt findet eine zunehmende Spezialisierung statt

Besonders spannend an der Entwicklung auf dem Medienmarkt ist, dass viele Zeitschriften rund um den Garten, das Landleben oder den Anbau von Obst und Gemüse sich auf bestimmte Zielgruppen spezialisiert haben. So werden die Themen der einzelnen Fachzeitschriften immer spezieller und man erfährt nicht nur, welche Tulpenzwiebel in dieser Saison besonders angesagt ist, sondern auchm viel über ökologischen Gartenbau, Projekte einzelner Netzwerke wie der
Selbstversorgerszene oder der Guerillagardeners. Für viele Menschen ist ein Garten heute nicht mehr einfach ein Stück Land, sondern eine Lebensphilosophie, und so geben Gartenmagazine oft ganz neue Impulse und Inspiration.
Hat man sich dann für die interessantesten Zeitschriften entschieden, liest man sie natürlich am liebsten – wo sonst – auf der Liege im Garten. Gibt das Wetter dieses Vergnügen nicht her, ist es aber auch schön, gemütlich auf dem Sofa in den Illustrierten zu blättern und Gartenpläne für die nächste Schönwetterperiode zu schmieden. Wer neue Beete anlegen möchte, findet im Anzeigenteil der Gartenzeitschriften auch immer viele Informationen zu Gartenkatalogen sowie Blumen- und Pflanzenkatalogen, denn natürlich inserieren Samenhändler da, wo sie von interessierten Lesern gefunden werden. So kann man bei einer Tasse Tee entspannt vorsortieren, welche Kataloge man bestellen möchte.

© 2012 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel