RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Kein Landhausgarten gleicht dem anderen

Landhausgarten

Ein prunkvoller Landhausgarten © melodi2 – stock xchng

Urahnen der heutigen Landhausgärten sind die Klostergärten des Mittelalters. So findet man heute auch noch sehr formal und strikt angelegte Gärten, die wohl unbewusst die Tradition der Kreuzgänge in diesen alten Landhausgärten aufnehmen. Hier sind die Wege gerade und eingefasst mit Buchsbaum, die Gehölze sind zurechtgestutzt.
Ein anderes Gesicht haben die wunderschönen Cottage-Gärten nach englischem Vorbild. Üppige Rosenstöcke und opulente Blumenstauden verströmen einen betörenden Duft, vielleicht gibt es ein Wasserspiel oder einen Gartenteich mit Seerosen und einen romantischen Pavillon in diesem Landhausgarten.

Der romantische Landhausgarten

Und wieder anders sind die bunten, lichtdurchfluteten, duftenden Bauerngärten. Hier stehen Malven und Pfingstrosen, Tränendes Herz, Akelei, Fingerhut oder Königslilien und üppige Lavendelsträucher umfassen würzig duftende Kräuterbeete mit Majoran, Salbei, Kresse oder Liebstöckel.
Im Sommer spenden die Apfelbäume kühlen Schatten, im Bauerngarten gibt es eine blühende Sommerwiese mit Schneeglöckchen und Krokussen im Frühling und große Hortensiengewächse stehen vor der Hecke aus Liguster, Flieder, Haselnuss oder Holunder.
Im Landhausgarten kann man aromatische Beeren und Früchte ernten, gesundes Gemüse heranziehen, üppige Blumensträuße schneiden, Kirschen, Äpfel und Birnen ernten. Und man kann herrlich entspannen, träumen oder einmalige Grillfeste mit der Familie und Freunden feiern. Natürlich gehören in einen Landhausgarten auch Gartenmöbel. Gartenmöbel aus Holz sind die Klassiker, aber auch andere Formen sind denkbar. Metall- oder Kunststoffmöbel sind ebenfalls sehr beliebt.

Landhausgarten, der Lieblingsort

Der Bauerngarten ist immer auch ein Stück friedliche, heile Welt. Und ein Stück erfüllter Traum seines Besitzers. Beim Bauerngarten gestalten hat er viel Kreativität, Zeit, Mühe, Kraft und sein „Herzblut“ eingesetzt und einen atmosphärischen Landhausgarten geschaffen, seinen unverwechselbaren Lieblingsort.

Schlagwörter: ,
© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel