RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartenzubehör » Markisen: Mühsames Kurbeln gehört der Vergangenheit an

So oft wir die moderne Technik manches Mal verfluchen, so oft steht sie uns auch helfend zur Seite. In vielen Situationen kann sie uns das Leben merklich einfacher machen und sogar lästige Arbeiten abnehmen. Auch auf der Terrasse können die Vorzüge der Technik genutzt werden, um die eigene Markise mühelos und automatisch zu steuern. Mithilfe von automatischen Steuerungssystemen fällt in Zukunft das lästige Kurbeln weg!

Markisen von somfy

Elektrische Markisen bieten optimalen Schutz vor der Sonne und sind praktisch zu bedienen. - © ntm1909 by flickr.com

Wirksamer Sonnenschutz dank Somfy

Im Sommer ist die Terrasse meist der Lebensmittelpunkt einer jeden Familie. Dort wird gegessen, gefaulenzt oder gespielt. Zwischendurch wird die Alltagsroutine jedoch unterbrochen und zwar dann, wenn die Sonne so intensiv vom Himmel strahlt, dass es auf der Terrasse unerträglich heiß wird. Ist dies der Fall, muss schnell ein Hausbewohner seine Aktivitäten unterbrechen und in einem wahren Kraftakt die Schatten spendende Markise herunterkurbeln. Zieht dann später ein Gewitter auf, muss die Markise ebenso wieder hochgekurbelt werden, da Wind und Regen das empfindliche Material beschädigen könnten. Wer seine Markise mit Somfy ausstattet, hat mit derartigen Querelen nicht mehr zu kämpfen, da die Markise dann ganz einfach per Funksender bedient werden kann. Dieser kann sich an der Wand befinden oder aber in der praktischen Form eines Handsenders ein Bedienen vom Liegestuhl aus ermöglichen. Mit einem solchen Handsender muss man nicht einmal mehr aufstehen, wenn man ein wenig Schatten wünscht. Im Übrigen freuen sich nicht nur die menschlichen Bewohner über die schattige Retterin, sondern auch die Pflanzen auf der Terrasse, die bei starker Sonneneinstrahlung flugs austrocknen können. Ebenfalls kann man die Gartenmöbel mit dem Sonnenschutz vor dem Ausbleichen schützen.

Wem selbst noch die Bedienung per Funksender zu viel ist, kann sich stattdessen für eine automatische Bedienung entscheiden. Jene geschieht mittels Sonnen- und Windsensoren, welche bei entsprechenden Witterungsverhältnissen für ein Ein- und Ausfahren der Markise sorgen. Auf Wunsch können Sie somit auch die Vorteile Ihrer Markise nutzen, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Funksender auch für Rollläden nutzen

Das System von Somfy kann nicht nur für Markisen genutzt werden, sondern auch weitere Elemente im Haus bedienen. Praktisch ist das System vor allem bei Rollläden. So kann der Rollladen als Einbruchschutz dienen, wenn Sie einmal für längere Zeit im Urlaub sind. Mithilfe von Zeitschaltuhren können Sie die Rollläden auch bei Abwesenheit hoch- und herunterfahren lassen, sodass Außenstehenden der Eindruck vermittelt wird, das Haus wäre bewohnt. Dank der Security-Funktion ist es zudem nicht möglich, die Rollläden von außen hochzuschieben, da diese dank der Elektronik eine erhebliche Widerstandskraft aufweisen. Bei Anwesenheit dienen die Rollläden als Sichtschutz oder aber als Temperaturregler für die Innenräume.

Kommentar abgeben

© 2012 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare