RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Mediterrane Gartengestaltung leicht gemacht

Mediterrane Gartengestaltung

Mediterrane Gartengestaltung mit Terrakotta © Lenscap - stock xchng

Der Wunsch nach einem mediterranen Garten wächst in Deutschland kontinuierlich. Falls auch Sie den Wunsch nach ein bisschen Urlaubsfeeling mitten in Deutschland hegen, stehen Sie vor der Qual der Wahl: Wollen Sie einen kompletten mediterranen Garten (z.B. in Form eines Steingartens) anlegen lassen, oder wollen Sie durch gezielte Gartengestaltung mit mediterraner Gartendeko ihren alten Garten aufwerten? Die mediterrane Gartengestaltung bietet nämlich überaus vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten.

Mediterrane Gartengestaltung: Was gilt es zu beachten?

Zum einen haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, ihre ausgedienten Gartenmöbel aus Holz oder Rattan auszumisten und sie durch leichte, südländische Gartenmöbel aus Metall zu ersetzen. Sie werden sich sofort in ein kleines Café an einer italienischen Piazza versetzt fühlen. Der Schatten wird nicht von einem Sonnenschirm gespendet, sondern von einer hübschen Pergola. Auch das gekonnte Arrangieren von Elementen aus Terrakotta ist typisch für die mediterrane Gartengestaltung. Vor allem Blumentöpfe aus Terrakotta in verschiedenen Größen tragen zum Mittelmeerflair bei. Die großen Blumenkübel sind typisch für den mediterranen Garten. Palmen und verschiedene Sträucher werden so auf der Terrasse und im Garten aufgestellt und unterstreichen das mediterrane Feeling.

Mediterrane Gartengestaltung: Auf die Farben kommt es an

Ein ganz entscheidendes Element für den Erfolg der mediterranen Gartengestaltung ist weiters die Farbwahl Ihrer Dekoelemente. Im Süden hat man nämlich eine Vorliebe für warme Pastellfarben – zum Beispiel für angenehme Gelb- und Orangetöne – die die Wärme der Sonne auffangen und zum unvergleichbaren Flair beitragen. Aus diesem Grund sind auch bei der mediterranen Gartengestaltung in unseren Breitengraden warme Pastellfarben zu bevorzugen. Der Erfolg der Gartengestaltung ist dadurch gesichert und Sie werden sich im Nu nach Italien versetzt fühlen.

© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel