RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Gartengestaltung » Rosen kaufen und Garten ästhetisch aufwerten!

Kaum eine andere Pflanze ist so bekannt und beliebt wie die Rose, verleiht Sie Gärten doch eine besonders romantische Atmosphäre! Was Sie beachten müssen, wenn auch Sie Ihren Garten verschönern und Rosen kaufen möchten, erfahren Sie hier auf Gartenbau-Wissen.de!

Rosen gibt es in verschiedenen Züchtungen. So lässt sich für jeden Gartenbesitzer die passende Lösung finden! © Horst Schröder / pixelio.de

Rosen erfreuen sich unter Haus- und Gartenbesitzern großer Beliebtheit: So können sie nicht nur mit ihrer vollen Blüte überzeugen, sondern besitzen auch eine besonders lange Blühdauer, die unter Umständen bis in den Herbst reicht. Stets um die perfekte Blüte und einen angenehmen Duft bemüht, haben Züchter eine Vielzahl an Rosenarten entwickelt. Wer sich dazu entschieden hat, Rosen zu kaufen, steht demnach vor allem in Hinsicht auf die Blütenfarbe vor einer großen Auswahl: Ob Sie blaue, rote, gelbe, weiße, orange, pinke oder schwarze Rosen bevorzugen – dank der großen Zahl an Rosensorten sind Ihren persönlichen Vorzügen nahezu keine Grenzen gesetzt! Die verschiedenen Rosenarten unterscheiden sich jedoch nicht nur in ihrer Optik, sondern auch in Ihren Qualitäten. So genießt jede Rosenarten ihre ganz eigenen Vorzüge!

Rosen kaufen: Die verschiedenen Arten im Überblick!

Rosen zählen zu den sommergrünen Sträuchern und lassen sich generell in Wild- und Gartenrosen unterteilen. Die Wildrose gilt dabei als besonders robust und eignet sich aufgrund ihres stark strauchartigen Wachstums hervorragend als Windschutz. Wer auffällige und kultivierte Rosen pflanzen möchte – Wildrosen zeichnen sich durch eine einfache Blüte und einen dezenten Duft aus – sollte jedoch auf Gartenrosen zurückgreifen. Wenn Sie diese Art von Rosen kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Züchtungsvariationen:

  • Als Klassiker gilt dabei nach wie vor die englische Rose, die sich durch ihren einzigartig betörenden Duft auszeichnet und mehrmals blüht.
  • Die sogenannten Edelrosen können hingegen mit einer hohen Widerstandsfähigkeit überzeugen: Sie haben äußerst große Blüten und sind besonders fest!
  • Eine weitere Gartenrose ist die sogenannte historische Rose, die ebenfalls für ihren intensiven Duft bekannt ist und eine hohe Resistenz gegenüber Krankheiten aufweist!

Dabei können die verschiedenen Rosensorten für die Gestaltung von Terrassen, Balkonen oder Topfgärten im Fachhandel oder Online-Pflanzenversand auch in Kübeln erworben werden!

Rosen kaufen: Kletternd oder bodendeckend?

Wer Rosen kaufen möchte, hat weiterhin die Auswahl zwischen bodendeckenden Rosen und Kletterrosen. Während sich mit bodendeckenden Rosen wie der Beetrose das Festsetzen von Unkraut vermeiden lässt, überzeugen Kletterrosen, deren lange Triebe entlang von Gittern, Zäunen und Rosenbögen wachsen, mit einer außergewöhnlichen Optik. Letztere lassen sich dabei in die Climber- und Ramblerrose differenzieren, wobei die Ramblerrose bis zu sechs Meter hoch werden kann und somit größer ist als die mehrmals blühende Climberrose!

Kommentar abgeben

© 2013 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare