RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Sichtschutz » Sichtschutz aus Bambus: Asiafeeling mitten in Deutschland

Sichtschutz Bambus

Der Sichtschutz: Bambus sorgt für asiatisches Flair © deebee999 - stock xchng

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihren Garten einerseits vor nervigen Blicken, andererseits vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen. Die beliebteste Variante, die in einem Großteil der deutschen Gärten zu finden ist, ist wahrscheinlich der natürliche Sichtschutz aus diversen Bäumen oder Sträuchern. Insbesondere Thujen sind sehr weit verbreitet. Um sich von seinen Nachbarn abzuheben muss man also auf ausgefallenere Varianten zurückgreifen – wie zum Beispiel auf einen Sichtschutz aus Bambus. Der vielseitige Werkstoff Bambus ist für diese Aufgabe sehr gut geeignet. Neben der ansprechenden Ästhetik ist er sehr widerstandsfähig.

Der Sichtschutz aus Bambus muss zum Gartenkonzept passen

Einen Sichtschutz im Garten zu haben ist wahrlich eine lohnende Investition. Ebenso wie in seinen eigenen vier Wänden will man natürlich auch im Garten ungestört sein. Ein Sichtschutz aus Bambus ist aber nicht nur praktisch, sondern gleichzeitig auch eine wahre Augenweide. Allerdings sollte der Sichtschutz auch immer ins Gesamtkonzept des Gartens passen. Ein Sichtschutz aus Bambus passt zum Beispiel am besten zu asiatisch angehauchten Gärten, wie zum Beispiel zu einem japanischen Garten oder zu einem Feng Shui Garten. Wer einen mediterranen Garten, hat sollte von einem Sichtschutz aus Bambus absehen.

Sichtschutz aus Bambus: Die Qual der Wahl

Wenn Sie sich für einen Sichtschutz aus Holz – bzw. speziell zu einem Sichtschutz aus Bambus – entscheiden, stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Sie können zum Beispiel praktische Sichtschutzmatten kaufen oder auch selbst einen Sichtschutzzaun aus Bambusrohren errichten. Auch eine Sichtschutzwand oder ein Paravent sind eine gute Möglichkeit, um sich vor den lästigen Blicken der Nachbarn und Passanten zu schützen.

Schlagwörter:

Kommentar abgeben

© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare