RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Sichtschutz » Ein Sichtschutz aus Holz ist sehr vielseitig

Sichtschutz Holz

Ein Sichtschutz aus Holz ist praktisch und ansehnlich © Daniel Stricker - pixelio.de

Der eigene Garten – egal, ob es sich dabei um eine prächtige Gartenanlage handelt oder um einen gemütlichen Kleingarten – ist für uns ein Ort des Rückzugs und der Erholung. Ähnlich wie in unseren eigenen vier Wänden wollen wir unsere Ruhe genießen und uns entspannen. Lärm – ob von der Straße oder vom benachbarten Grundstück – wollen wir dabei ebenso wenig tolerieren wie lästige Blicke von unseren Nachbarn oder von Passanten. Es gibt daher verschiedene Möglichkeiten, sich davor zu schützen. Hecken (z.B. Thujen) stellen dabei ohne Zweifel die gängigste Variante von Sichtschutz im Garten dar. Sie haben viele Vorteile: Sie wachsen schnell und bieten einen effektiven Schutz vor Lärm. Allerdings sind Hecken in der Tat sehr weit verbreitet – und man möchte sich doch von seinen Nachbarn unterscheiden. Dies gelingt mit einem Sichtschutz aus Holz.

Ein Sichtschutz aus Holz ist eine schicke Gartendeko

Es gibt verschiedenen Möglichkeiten, seinen Garten mit einem Sichtschutz aus Holz aufzuwerten. Dabei steht nicht nur die Funktionalität im Vordergrund: Ein Sichtschutz aus Holz kann auch ein zentrales und stilgebendes Element der Gartengestaltung darstellen. Attraktive Sichtschutzelemente – wie zum Beispiel eine Sichtschutzwand oder einen Sichtschutzzaun – gibt es im gut sortierten Baumarkt mit Gartencenter bereits zu äußert günstigen Preisen. Das Design wird dennoch nicht vernachlässigt. Sie können zum Beispiel aus verschiedenen Holzarten jene auswählen, die am besten zu ihrem Gartenkonzept passt. Für einen asiatisch angehauchten Garten (z.B. für einen japanischen Garten) eignet sich zum Beispiel ein Sichtschutz aus Bambus besonders gut.

Der Sichtschutz aus Holz muss zum Garten passen

Der Sichtschutz sollte in erster Linie seine Funktion erfüllen und den heimischen Garten vor nervigen Blicken schützen. Er kann dabei als eigenes Dekoelement eingesetzt werden, kann aber auch eine untergeordnete Rolle einnehmen. Der Sichtschutz sollte aber auf jeden Fall zum Gartenkonzept passen. Dazu sollte man auch den Sonnenschutz in die Planung integrieren. Nur wenn Sie Sonnen- und Sichtschutz aufeinander abstimmen, können Sie einen harmonischen Gesamteindruck erzeugen. Die Seite Sonnenschutz-Tipps.de hilft Ihnen weiter. Im Mittelmeerraum wird Holz zum Beispiel nur spärlich verwendet. Ein Sichtschutz aus Holz eignet sich daher für einen mediterranen Garten weniger gut als zum Beispiel für einen deutschen Bauerngarten.

Schlagwörter: ,
© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:Artikel