RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Balkon & Terrasse » Die Terrasse reinigen und in die Grillsaison starten

Wer eine Terrasse sein Eigen nennt, kann gemütliche Stunden im Freien verbringen und die warmen Monate des Jahres genießen. Erfahren Sie auf Gartenbau-Wissen.de, wie Sie Ihre Terrasse reinigen und sie somit auf den Sommer vorbereiten können.

Terrasse reinigen

Das Reinigen der Terrasse ist wichtig, damit keine Flecken entstehen. © Andreas Hermsdorf - pixelio.de

In dicht besiedelten Städten haben nur wenige das Glück, Besitzer von einem Garten mit Terrasse zu sein. Doch wer tatsächlich eine solche grüne Oase hinter dem Haus hat, der kann dort ein fröhliche Grillabende mit seinen Freunden genießen oder einfach nur ganz ungestört Sonne tanken. Doch die Terrasse benötigt nach einem langen Winter auch entsprechende Pflege, damit Sie noch lange Freude an diesem gemütlichen Ort haben. Deshalb sollten Sie die Terrasse reinigen und sie von Laubresten oder Ablagerungen befreien. Dadurch können Sie unschöne Flecken entfernen und dafür sorgen, dass die Terrasse weiterhin wasserundurchlässig bleibt.

Terrasse anlegen lassen und regelmäßig reinigen

Eine Terrasse anlegen bedeutet, einen Ort der Ruhe und Entspannung zu schaffen und diesen nach ganz persönlichen Vorstellungen zu gestalten. Zudem können Sie so Ihren Wohnraum erweitern und ins Freie verlagern. Es ist ratsam, die Planung und Umsetzung dieses Bauvorhabens in die erfahrenen Hände eines Fachmanns zu geben. Denn dieser weiß genau, wie die Terrasse dauerhaft abgedichtet werden kann, damit die gesamte Konstruktion keinen Schaden nimmt. Der Profi kann Ihnen auch hilfreiche Tipps zum Pflegen und Reinigen der Terrasse geben.

Die Terrasse jedes Jahr aufs Neue individuell gestalten

Bei der Terrassengestaltung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Als Bodenbelag stehen vielfältige Materialien, wie beispielsweise Dielen oder Natursteinplatten, zur Verfügung. Je nachdem, ob die Terrasse eher modern oder doch lieber mediterran aussehen soll, können Sie auch verschiedene Pflanzen zur Gestaltung einsetzen. Eine hölzerne oder gusseiserne Sitzecke bildet den Abschluss und lädt zum gemütlichen Zusammensein ein. Die Preise für die neue Terrasse sind dabei abhängig von ihrer Größe, vom gewählten Bodenbelag sowie der gewünschten Begrenzung und auch den eingesetzten Pflanzen. Auf den Seiten von Gartenbau-Wissen.de können Sie sich inspirieren lassen.

Kommentar abgeben

© 2013 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare