RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Balkon & Terrasse » Terrassengestaltung macht die Terrasse zu einem Ort der Erholung

Terrassengestaltung

Beispiel für ansprechende Terrassengestaltung © Legley - stock xchng

Wer einen Garten hat, sorgt meist auch dafür; dass vom Haus direkt ein Zugang zum Garten geschaffen wir, so dass man einen Garten mit Terrasse bekommt. Die Terrassengestaltung kommt meist erst dann dran, wenn das Haus längst bewohnt ist.
Hier kann man sich nicht nur sehr gut erholen, sondern auch feiern. Außerdem schafft die Terrasse den richtigen Zugang und die Verbindung zwischen Wohnung und Natur. Hier kann man zum Beispiel seine Schuhe wechseln und die Schürze für den Garten umbinden. Auch kann man hier solche wichtigen Gartengeräte lagern wie eine Gießkanne, eine Gartenschere, eine Hacke und eine Harke. Auch Kübelpflanzen für die Terrasse gehören dann natürlich hierher. Man muss sich jedoch gut überlegen, ob und wie eine Terrassenüberdachung Sinn macht. Ein massives Terrassendach lässt eine Nutzung auch bei schlechtem Wetter zu. Kübelpflanzen müssen jedoch gegossen werden. Jedoch können auch handgeflochtene, wetterfeste Indoor/Outdoor Pflanzgefäße aus Kunststoff Flechtwerk und Übertöpfe für den Außenbereich aus Polyrattan eingesetzt werden, die auch mit einem Erdbewässerungssystem versehen werden können. Die Vorteile der Pflanzgefäße aus Polyrattan sind Witterungs-, Licht-, und Farbbeständigkeit sowie eine Hohe Haltbarkeit und somit Umweltfreundlichkeit. Auch die Auswahl der Kübelpflanzen ist bei geschlossener Überdachung wegen des fehlenden Lichtes kompliziert.

Terrassengestaltung mit Kübelpflanzen

Auf der Terrasse kann ein Grillgerät stehen. Sodass man hier schöne Grillabende mit der Familie und Freunden verbringen kann. Im Sommer ist eine Terrasse auch ideal für Siesta auf der Terrasse, wenn Kübelpflanzen lauschigen Schatten spenden. Kübelpflanzen für den Balkon oder die Terrasse sollte man im Frühling sobald als möglich wieder raus nehmen, damit sie sich vom Winter im Keller oder an einem anderen meist nicht besonders sonnigen Ort im Haus schnell erholen und wachsen können. Manche Kübelpflanzen sind sogar oft resistent gegen leichte Kälte. Unter solchen Palmen fühlt man sich fast wie im sonnigen Süden.

Schlagwörter:

Kommentar abgeben

© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare