RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Wintergarten » Der Wintergarten: Sommerfeeling bei jedem Wetter

Wintergarten

Der Wintergarten ist ein Ort der Entspannung © Cyrill666 - stock xchng

Unter einem Wintergarten versteht man einen verglasten Hausanbau (in der Regel in Richtung des Gartens) mit direktem Zugang zum Haus. Die Größe eines Wintergartens schwankt dabei individuell. Für viele Menschen gilt ein eigener Wintergarten nach wie vor als Luxus, für andere ist er wie ein weiterer Wohnraum und für wieder andere eine Entspannungsoase.

Wintergarten-Gestaltung

Größter Vorzug eines Wintergartens ist dessen Flair. Auch ist er vielseitig und multifunktionell nutzbar. In den häufigsten Fällen werden ,,Outdoormöbel” und einige Pflanzen in den Wintergarten gestellt. Die Gestaltung fällt immer unterschiedlich aus, so können beispielsweise palmenartige Pflanzen und Miniteiche einen dschungelartigen Charakter hervorbringen.

Balkon und Wintergarten im Vergleich

Auffallendster Unterschied zwischen einem Wintergarten und einem Balkon ist, neben der Größe (Wintergärten sind meist wesentlich größer als Balkone), die Tatsache, dass ein Wintergarten rund um verschlossen werden kann.
Das heißt, dass selbst bei Sturm und Regen ein Wintergarten ein harmonischer Platz sein kann. Generell kann die Balkongestaltung, wie auch die Gestaltung des Wintergartens gleich ausfallen. Wintergarten Pflanzen können, wenn auch nicht gegen die Sonne aber dennoch gegen äußere Wettereinflüsse geschützt werden. Bei Pflanzen auf dem Balkon ist dies zwar ebenfalls möglich, es erfordert allerdings einen wesentlich höheren Aufwand.
Obwohl sich Balkon und Wintergarten sehr ähneln, werden Wintergärten bevorzugt, da ihre Vorteile klar auf der Hand liegen und sie dem Menschen mehr Möglichkeiten zur eigenen Entfaltung geben wie ein Balkon. Sucht man nach einem separaten Platz für gemütliche Stunden im Garten, kann der Gartenpavillon die richtige Alternative für Sie sein. Im Gegensatz zum Wintergarten sind diese mit dem Haus nicht verbunden. Dies erhöht die Flexibilität bei der Planung.

Schlagwörter: ,

Kommentar abgeben

© 2011 Gartenbau-Wissen.de · RSS:ArtikelKommentare